Suche
  • Stiftung Rigi Historic

Lok 7: Stand Revision Januar 2021

Text & Bilder: Martin Horath


10. Januar 2021

Die Lok 7 steht eingeachst in der ARB Werkstätte Goldau der RIGI BAHNEN AG, die Kurbelwelle ist demontiert, gereinigt und zur Rissprüfung im Prüflabor der Garaventa AG.

Die Dampfmaschine ist vollständig zerlegt, Kolben demontiert und alle Teile werden in den kommenden Wochen gereinigt, kontrolliert und wo nötig ergänzt oder ersetzt.


Das BAV wurde betreffend einer zeitlich befristeten Betriebsbewilligung informiert.


22. Januar 2021

Die Kurbelwelle wurde eingehend geprüft und ist einwandfrei. Die ganze Dampfmaschine ist inzwischen zerlegt, nun beginnt die Reinigung und Sichtung aller Teile. Wo nötig werden diese Instand gestellt oder ersetzt.



153 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen