top of page
AKTUELLES PROJEKT

EIN JUWEL: ERSTER ELEKTRISCHER TRIEBWAGEN DER VITZNAU-RIGI-BAHN 

Der Motorwagen Nr. 1 wurde am 30. September 1937 in Betrieb genommen, weil die Strecke elektrifiziert wurde. 

Ziel ist es, einen möglichst urspungsgetreuen Zustand des Fahrzeugs wiederherzustellen. Zudem steht eine umfassende Sanierung von Schäden (Wagenkasten, Dach, Fensterverkleidungen, etc.) an und gesetzliche Kontrollen und Revisionsarbeiten müssen durchgeführt werden. 

FRÜHERE PROJEKTE

Seit 2012 macht es sich die Stiftung Rigi Historic zur Aufgabe, die einzigartigen Zeitzeugen der Dampftechnik betriebsfähig zu halten und das entsprechende Fachwissen zu sichern. 

bottom of page